2. Kalendertürchen – DIY Hipster Tasche

2hipsterbag christmasDIY Bag 1

Materialien: großes, einfarbiges Stück Stoff, buntes Stoffstück für Henkel und Tannenbaum, Blatt Papier, Schere, Stecknadeln, Stift

1) Zunächst schneidet ihr euch ein etwa 80cm x 35 cm großes Rechteck aus und 2 lange Rechtecke für die Henkel. Außerdem braucht ihr noch eine Schablone für den Tannenbaum. Hierfür nehmt ihr ihr ein Blatt Papier und zeichnet euch die Hälfte eines Tannenbaumes aus.

2) Nun steckt ihr euch die Tannenbaumschablone mit der Längsseite an den Stoffbruch eines zusammengefalteten Stoffrestes und schneidet entlang der Schablone den Tannenbaum aus.
Diesen bügelt ihr anschließend mithilfe einer doppelseitig klebenden Vliseline auf das grosse Rechteck auf.

DIY Bag 2

3) Nun muss der Tannenbaum noch festgenäht werden – dafür heftet (Stichlänge 4) ihr den Tannenbaum erst einmal knapp neben der Kante des Tannenbaumes an, dann noch die Kanten mithilfe des Zick-Zack-Stiches versäubern, sodass der Tannenbaum nicht ausfransen kann

DIY Bag 3

4) Für die Henkel klappt ihr die beiden langen Rechtecke jeweils längs zur Hälfte um, sodass die rechte Stoffseite nach innen zeigt und näht knappkantig die offene Längskante zusammen. Anschließend den Henkel wenden und glatt bügeln.

DIY BAg 4

5) Jetzt die kürzeren Seiten des großen Rechtecks mit dem Tannenbaum aufeinanderfalten – die rechte Stoffseite innen – und links und rechts jeweils mit ca. 1 cm Abstand zur Kante zunähen. Wenden und bügeln. Nun die obere Kante (Beutelöffnung) umbügeln. Jeweils 1- 2 cm des Stoffrandes nach innen klappen und festbügeln. Ein mal ringsrum und anschließend noch mal 1- 2 cm einschlagen und festbügeln. Dies verhindert, dass die Schnittkanten des Stoffes mit der Zeit ausfransen. Obere Kante ein Mal knapp an der Kante festnähen.

6) Um die Henkel an den Beutel zu nähen müsst ihr diese am besten mit Stecknadeln in einem Abstand von ungefähr 6 cm zum Rand annähen. Damit ihr auch schwere Einkäufe in eurem Beutel transportieren könnt näht ihr erst ein Rechteck und anschließend in dieses Rechteck ein Kreuz (s. Foto). So fahrt ihr mit jedem Henkelende – also insgesamt viermal – fort.

7) Tadaaa, fertig ist der Beutel :)!

DIY Bag 5

Madam Tamtam wünsch Euch viel Spaß beim Nachnähen! Und wer´s nicht alleine machen kann oder will, ist herzlich dazu eingeladen einen Nähkurs bei uns in Augsburg zu machen. Die aktuellen Termine findet Ihr hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s