Madam Tamtam startet das „wer weiß was? Stoffkunde Quiz“

Madam Tamtam startet das „wer weiß was? Stoffkunde Quiz“

Madam Tamtam Quiz no1

DIY ist in aller Munde. Es wird gestrickt, gehäkelt, genäht und gewerkelt. Beim Selbermachen sind wir magische Meister. Doch wer von Euch kennt sich noch aus, wenn es um die Fachbegriffe geht? Seid Ihr soweit auch schon Profis oder sind Euch das spanische Dörfer?

Wir wollen es in den kommen den Wochen testen. Madam Tamtam startet das „wer weiß was. Stoffkunde Quiz“ und Ihr könnt mitmachen. Vielleicht hat der ein oder andere sogar eine Frage in Sachen Stoff, Material oder Schneiderei im Allgemeinen, die wir hier beantworten können. Lasst es mich wissen. Zum Beispiel: „Welcher Stoff eignet sich besonders wofür?“ oder „Warum kann man Jersey mit einer normalen Nadel und Geradstich nicht nähen?“

Und los geht´s mit Frage #1    Die ausführliche Antwort … lest Ihr morgen hier bei Madam Tamtam.

*DIY*Brillenetui zum Nachnähen

Heute habe ich für Euch ein schnelles Projekt zum Nachnähen. Das Brillenetui:

fb

Materialien: 2 verschiedenfarbige Stücke Stoff (á 22cm x 22cm), eine Schnur, 3 Perlen, Schere, Stift, Stecknadeln

Nachdem ihr euch die Stoffstücke passend zugeschnitten habt, faltet ihr sie einmal zusammen (rechte Stoffseite innen) und näht entlang der 22 cm langen Kante und bei dem Stoff, der später außen sein soll, die kurze (11cm) Kante. An dem Stoffstück, welches für den Aussenstoff gedacht ist, lasst Ihr außerem eine etwa 2cm lange Öffnung wo später ein Band durchzieht.

1 Brillenetui

Nun steckt ihr beide Stoffe so ineinander, dass jeweils die rechten Stoffseiten und die Nahtkanten aufeinanderzeigen und näht die beiden Stoffe aufeinander, so wie bei Bild 1 unten.

2 Brillenetui

Nachdem ihr das Etui gewendet habt müsst ihr nur noch die Wendeöffnung beim Innenstoff knappkantig zunähen, das Etui glatt bügeln. eine Naht 1 cm unterhalb der Kante nähen wie bei Bild 1 unten und mithilfe einer Sicherheitsnadel die Schnur, auf die ihr davor die Perlen gefädelt habt, durch das Loch hindurchziehen.

3 Brillenetui

Schon ist das Etui für eure Brille fertig!

4 Etui

Madam Tamtam wünsch Euch viel Spaß beim Nachnähen! Und wer´s nicht alleine machen kann oder will, ist herzlich dazu eingeladen einen Nähkurs bei uns in Augsburg zu machen. Die aktuellen Termine findet Ihr hier

4. Kalendartürchen – DIY Nikolostiefel

Fotor1203144322

Materialien: Ein großes Stück Stoff (je nach dem wie groß der Stiefel werden soll), ein kleineres Stück Stoff für den Schaft, Samtband (ca. 1 cm breit), Schere, Blatt Papier, Stecknadeln

Zunächst zeichnet ihr euch auf einem Blatt Papier die Umrisse eines Nikolostiefels auf und schneidet diesen aus. Die Schablone steckt ihr anschließend mit Stecknadeln auf das grosse Stoffstück und schneidet insgesamt 2 Stiefel aus.

Aus dem zweiten, kleineren Stoffstück schneidet ihr zwei Rechteck in der Breite des Stiefelschaftes aus und bügelt es einmal mittig aufeinander (rechte Stoffseite oben).
Eines dieser Rechtecke legt ihr nun mit den offenen Kanten auf die obere Kante des Stiefelschaftes und näht einmal oben das Rechteck auf den Stiefel. Auf diese Weise näht ihr den zweiten Stiefelteil und bügelt beide Stiefelteile glatt.

Fotor1203145440

Zuletzt legt ihr euch beide Stiefelteile rechts auf rechts, steckt am Schaft eine Schlaufe aus dem Band innen fest und näht einmal außen herum beide Stiefel aufeinander. Jetzt noch wenden und bügeln.

Fertig! Der Nikolaus kann kommen.

Madam Tamtam wünsch Euch viel Spaß beim Nachnähen! Und wer´s nicht alleine machen kann oder will, ist herzlich dazu eingeladen einen Nähkurs bei uns in Augsburg zu machen. Die aktuellen Termine findet Ihr hier

3. Kalendertürchen – DIY Mütze mit Ohren nähen

Bärchenmütze nähen

Materialien: 2 verschiedenfarbige Stoffe, Blatt Papier, Stift, Stecknadeln, Mütze als Vorlage für die Höhe und Breite der Mütze, Kreis (z.B. Stempelkissen, Glas etc.), Schere, Stempel, Stempelkissen

Zunächst zeichnet ihr euch auf einem Blatt Papier die Schablone zurecht. Hierfür nehmt ihr am besten eine fertige Mütze als Vorlage. Die Mütze legt ihr auf das Blatt Papier und zeichnet einmal außen herum. Nun nehmt ihr noch das Stempelkissen, Glas etc. und zeichnet die Ohren auf die Schablone. Diese schneidet ihr aus.

Mütze nähen

Anschließend steckt ihr die Schablone mit Stecknadeln auf einen der beiden Stoffe (die Stoffe dabei doppellagig nehmen sodass pro Stoff jeweils zwei Halbkreise entstehen) und schneidet entlang der Schablone. Auf diese Weise fahrt ihr mit dem zweiten Stoff fort.

Nun steckt ihr jeweils die selben Stoffe aufeinander (rechte Stoffseite innen) und näht entlang des Halbkreises und der Ohren beide Stoffe aufeinander. Danach an den Ecken mit einer Schere den Stoff leicht einschneiden und je nach Belieben bestempeln.

Mütze nähenMütze nähen

Beide Stoffe ineinanderstecken, dass die schönen Stoffseiten innen aufeinanderzeigen. An der unteren Kante aufeinandernähen, dabei allerdings eine etwa 4 cm breite Öffnung zum Wenden lassen.

Mütze wenden, glatt bügeln und die Wendeöffnung knappkantig absteppen.

Mütze nähen

Fertig ist die Ohrenmütze 🙂

Mütze nähen

Madam Tamtam wünsch Euch viel Spaß beim Nachnähen! Und wer´s nicht alleine machen kann oder will, ist herzlich dazu eingeladen einen Nähkurs bei uns in Augsburg zu machen. Die aktuellen Termine findet Ihr hier